Danke für ein gelungenes Sportfest 2017

 

Wir danken allen Gästen, Helfern, Dienstschiebern und Organisatoren für ein tolles, gelungenes Sportfest. Ohne eure Hilfe wäre ein solches Event nicht machbar.

Vielen Dank! Ihr seid eine starke Truppe!

Unser Meisterteam von 2008 beim Sportfest 2017

BT, 7.6.2017

FCO siegt beim 4. badenova-Cup in Obertsrot

Nach dem frühzeitigen Aus bei den Murgtalmeisterschaften letzte Woche dominierte der FCO das 34. eigene Hallenturnier um den 4. badenova-Cup in der Ebersteinhalle. Im Endspiel siegte man mit 3:1 verdient gegen den SV Staufenberg und konnte so den Cup nach 2014 und 2015 zum dritten Mal gewinnen.

 

Bereits am Freitag fand das AH-Turnier des FCO in der Halle statt. Hier siegte das Team des FV Muggensturm mit 5:3 im Endspiel gegen unsere AH der SG Obertsrot/Gernsbach. Beim Neunmeterschießen um den Dritten Platz setzte sich die Spvgg Ottenau gegen den FC Auerhan Reichental durch.

 

Vielen Dank allen Helfern und Dienstschiebern, die mit ihrem Einsatz zum Gelingen des Events beigetragen haben.

FCO gewinnt Murgtal-Cup 2017 in Ottenau

Der FCO hat das Endspiel um den Murgtal-Cup 2017 gegen die Gastgebende SpVgg Ottenau mit 6:4 gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

BT, 18.07.2016
BT, 14.06.2016
BT, 14.06.2016
BT, 07.06.2016
BT, 09.02.2015
BT, 09.02.2015
BT, 20.01.2015
BT, 19.01.2015
BT - 12.01.2015
Bilder - Badisches Tagblatt

Gelungenes Oktoberfest beim FCO

BT, 14.10.2014
BT 20.01.2014
BT vom 20.01.2014

FCO unterliegt bei den Murgtalmeisterschaften nach Neunmeterschiessen

Unsere Jungs um das Trainergespann Fidschi und Blander scheiterten erst im Endspiel gegen den FV Bad Rotenfels, der sich somit als Murgtalmeister für den Mittelbaden-Cup qualifiziert hat.

Vier Mal hat man geführt und letztlich doch verloren. So stand es nach der regulären Spielzeit 4:4. Im anschliessenden Neunmeterschießen verlor man 2:3.

 

Zum besten Torhüter des Turniers wurde Ian Ripalda gewählt.

Gratulation - FCO AH Präsi wird Stadtschützenkönig

Die Alten Herren des FCO haben auch beim Schießen mit dem Luftgewehr ihre Klasse unter Beweis gestellt - zumindest teilweise. Im Teamwettbewerb beim Vereinspokalschießen landete man von 15 Mannschaften auf Rang 10 - verbesserungswürdig, was Markus Ebi, Jürgen Klumpp, Heiko Eyrisch und Stephan Juch da auf die Zielscheibe gebracht haben. Letzterer hatte dafür beim anschließenden Königsschießen das Visier optimal eingestellt: Mit einer 10,6 wurde Stephan Juch zum Stadtschützenkönig gekürt. Überrascht und stolz nahm er die Ehrenscheibe von Herbert Fritz entgegen. Auf Rang drei beim Königsschuss landete mit Patric Schillinger ein weiterer FCOler, der allerdings für den Motorradclub an den Start ging. Was soll's, als zweiter Ritter darf er unserem königlichen AH-Präsidenten trotzdem gerne ein Jahr lang dienen.

 

Beim Vereinspokalschießen des Schützenvereins Obertsrot haben unsere Damen der Himbi-Garde wieder einmal den Vogel abgeschossen. Mit sage und schreibe 270 Ringen haben sie den Teamwettbewerb bei den Damen dominiert und konkurrenzlos den ersten Platz geholt. Dunja Götz-Sieb, Kerstin Schillinger, Silvia Ebi und Anuschka Bach holten damit bereits zum dritten Mal die begehrte Trophäe. Und auch die zweite Mannschaft der Himbi-Garde war sehr stark. Judith Adamus, Birgit Haas, Gabi Kohlhauer und Silke Ciadamidaro wurden dritter. Zudem landeten gleich zwei FCO-Frauen bei der Einzelwertung unter den top Drei: Dunja Götz-Sieb wurde mit 91 Ringen Dritte, Kerstin Schillinger mit derselben Ringzahl aber der besseren 10er-Serie Zweite.

 

Obertsrot, 23.11.13

Sieger und drittplatzierte im Mannschaftswettbewerb, die Himbi-Garde des FCO
Juli 2013