Hungerberg bebt

FCO - Kehler FV
  • 12. September 2023
  • Henner
  • Landesliga
  • 0
  • 755 Views

FCO dreht 0:2-Rückstand

Gänsehaut, Ekstase, frenetischer Jubel: Als Fabian Schiel mit einem späten Doppelpack den ersten Sieg der Vereinsgeschichte in der Landesliga herausschoss, bebte der Hungerberg! Der FCO hatte tatsächlich aus einem 0:2 noch einen 3:2-Sieg erkämpft. Und der war nicht mal unverdient. Dabei hatte es lange Zeit überhaupt nicht danach ausgesehen. Die Mannschaft von Trainer Angelo Marotta hielt gegen den Verbandsliga-Absteiger zwar wieder gut mit, brachte sich aber erneut durch leichtsinnige Fehler ins Hintertreffen. Dem 0:1 durch einen von Felix Warth verursachten Handelfmeter war eine Kette von unglücklichen Aktionen vorausgegangen. Letztlich schenkte man den Gästen, die im ersten Durchgang mehr vom Spiel hatten, diese Führung (35. Minute). Und es kam noch schlimmer. Wieder war Warth der Pechvogel, der durch ein unglückliches Eigentor in der 55. Minute das 0:2 markierte. Trotz des couragierten Auftritts ihrer Mannschaft haben zu diesem Zeitpunkt wohl die wenigsten FCO-Fans noch an einen ersten Punktgewinn in der Saison geglaubt. Nicht so die Spieler auf dem Rasen, die sich auf einen bärenstarken Ian Ripalda im Tor verlassen konnten und mit fortdauernder Spielzeit auch offensiv mutiger wurden. Mit einer ganz starken Einzelleistung und einer perfekten Volage für Thorben Schmidt leitete Julian Ruckenbrod in der 62. Minute die Wende ein. Der Anschlusstreffer setzte neue Kräfte frei und die eingewechselten Leon Westermann sowie Stefan Wieland sorgten für zusätzlichen Schwung. Pech hatte Fabian Schiel, als er zweimal am Aluminium scheiterte. Nach einer total unnötigen gelb-roten Karte brachten sich die Gäste nach gut einer Stunde selbst in noch ärgere Bedrängnis. Der FCO spielte die Überzahl gut aus, brauchte aber ziemlich lange, bis endlich der erlösende Ausgleich fiel. Thorben Schmidt bediente Schiel in der 87. Minute perfekt, unsere Nummer 11 blieb aus 15 Metern frei vor dem Tor cool. Genauso wie nur eine Minute später, als er von Leon Westermann mustergültig bedient wurde und den ersten Saisonsieg klar machte. Ein Mega-Spiel des FCO!

Share: